• Mission Hoffnung

"Mein Logbuch - ich kenn mich aus!"


Warum muss ich im Krankenhaus sein, das tut doch weh, wie kann das helfen? Wer sind all die Leute hier? Ich will keine Spritze bekommen! Die Tablette schmeckt nicht gut und ist so schwer zu schlucken! Ich will nach Hause! Wann kann ich meine Freunde wiedersehen? Ich habe Angst vor der Untersuchung, da ist es immer so laut!

Wenn an Krebs erkrankte Kinder diese Fragen stellen, stoßen alle Beteiligten sehr schnell an ihre Grenzen. Zu der lebensbedrohenden Krankheit kommen noch Angst, Verzweiflung, Wut und Widerstand, weil die Kleinen nicht wissen, was mit ihnen passiert. Dabei wäre es gerade jetzt so wichtig, alle Kräfte für den Kampf gegen die Krankheit zu bündeln.

Das Projekt "Mein Logbuch – ich kenne mich aus mit Krebs" finanziert sich überwiegend aus Spendengeldern. In Kooperation mit der Allianz Vorsorgekasse AG hat Mission Hoffnung – Kinderkrebs Sozialhilfe "Mein Logbuch" in den letzten Jahren mit € 40.500,- unterstützt und geholfen, das Projekt nachhaltig aufzubauen. Wir freuen uns sehr, dass das Projekt auch auf weitere Kliniken ausgeweitet werden konnte.