• Mission Hoffnung

"KRAFT-TANK-STELLE"


Entlastungspflege für Eltern mit einem schwerkranken & beeinträchtigten Kind

Wenn die Seele auf der Strecke bleibt

Mütter und Väter leisten oft Unglaubliches bei der Pflege und Betreuung ihrer schwerkranken und beeinträchtigten Kinder. Aber es besteht die Gefahr, dass sie selbst aus permanenter Überforderung psychisch oder physisch erkranken.

Das Projekt "Kraft-Tank-Stelle" entlastet Eltern und betreuende Angehörige für einige Stunden durch eine mobile DGKP. Die mobilen Krankenschwestern von MOKI bieten eine Entlastungspflege für diese Familien an. Das bedeutet, dass eine ausgebildete Krankenschwester für 3 h in der Woche zu den Familien nach Hause kommt und sich um die kleinen PatientInnen kümmert.

Da diese Pflegestunden aber nur zu einem Teil finanziert werden, bleibt ein Selbstbehalt je Stunde der für viele Familien nicht finanzierbar ist.

Mission Hoffnung – Kinderkrebs Sozialhilfe übernimmt im Bedarfsfall die Patenschaft für Pflegestunden um kann so die ohnehin schon leidgeprüften Eltern ein wenig entlasten.