top of page
  • Mission Hoffnung

Fliegen lernen im kokon - die Kinder- und Jugend-Reha


Physiotherapie_Kokon

Seit fast 5 Jahren gibt es die Kinder- und Jugendreha kokon in Rohrbach-Berg im Mühlviertel (OÖ). Während dieser Zeit wurde wichtige Pionier-Arbeit geleistet. Denn Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Sie brauchen einen auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen, sicheren Raum, um den Umgang mit ihren Erkrankungen zu lernen und sich selbst zu entfalten. All das finden sie im kokon. Mission Hoffnung unterstütz das Haus mit einer Sofa-Landschaft für die jugendlichen Patient:innen.

 

Im kokon werden junge Menschen von 0 bis 18 Jahren ganzheitlich und auf Augenhöhe von einem multiprofessionellen Team begleitet. Stets mit dem Ziel vor Augen, die jungen Patientinnen und Patienten in ein möglichst selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu führen.

 

Egal ob nach einem Unfall, bei chronischen Erkrankungen wie etwa Herzfehler und Asthma oder bei psychosozialen Belastungen: Durch eine Reha kann der Verlauf von Heilung bzw. Erkrankung positiv beeinflusst werden.

 

Spende zum Wohlfühlen

Damit sich die jungen Patient:innen während des 3 – 5-wöchigen Reha-Aufenthalts auch wohlfühlen, unterstützt Mission Hoffnung – Kinderkrebs Sozialhilfe die Kinder-Reha kokon: die Sofa-Landschaft im Wert von 6.800 Euro netto entspricht den strengen feuerpolizeilichen und hygienischen Anforderungen einer Krankenanstalt.

 

Hier sollen vor allem die unbegleiteten Jugendlichen einen Rückzugsort und eine Chillout-Area zum Entspannen und Austausch mit Gleichaltrigen finden.


Mission Hoffnung – Kinderkrebs Sozialhilfe hat eine Sitzgruppenlandschaft, die den strengen feuerpolizeilichen und hygienischen Anforderungen einer Krankenanstalt entspricht mit € 6.800 finanziert und wird die Kinder Reha weiter unterstützen.



Kinder Rehabilitationszentrum kokon
Kinder Rehabilitationszentrum kokon




Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page