• Mission Hoffnung

Tobias

Der 15-jährige Junge hat große Probleme im Sozialbereich. Ihm fällt es schwer, etwas alleine zu machen und braucht eine außenstehende Person an seiner Seite. Tobias hat große Schwierigkeiten im Umgang mit fremden Personen, er ist sehr verschlossen und zurückgezogen. Tobias hat autistische Züge, verbringt die meiste Zeit am Computer und ist seiner alleinerziehenden Mutter gegenüber äußerst aggressiv. Immer wieder eskalieren Konflikte zwischen den beiden.

Seit ein paar Monaten arbeitet eine Pädagogin mit ihm an seinen Problemen und es lassen sich erste Besserungen erkennen. Lange war es ihm z.B. nicht möglich zur Schule zu gehen. Erst durch Unterstützung einer Sozialbetreuerin wurde das möglich. Die Kosten dafür übersteigen allerdings das Budget der Mutter.

Mission Hoffnung – Kinderkrebs Sozialhilfe hat deshalb € 1.900,- für die Therapie des Jungen aufgestellt, um die halben Therapiekosten für 5 Monate zu übernehmen.