• Mission Hoffnung

Ein Firmprojekt der besonderen Art!


(c) Michaela Luckmann

Frau Mayrhofer aus Salzburg hat sich für unsere Mission Hoffnung etwas besonderes ausgedacht: Sie bastelte mit der Firmgruppe der Pfarre „Lichter der Hoffnung“, deren Erlös unseren Schützlingen zugutekam. Diese wurden an die Gottesdienstbesucher, in den Familien, an Freunde, Tanten und andere Verwandte verkauft. Es gibt in Moos wahrscheinlich fast keinen Haushalt mehr, in dem nicht ein hoffnungsvolles Licht leuchtet.

Ein großes Dankeschön gilt auch Frau Brunner, einer Pfarrangehörigen, welche übers Jahr fleißig Socken strickte, welche dann am Adventmarkt in der Pfarre verkauft wurden. Der Reinerlös wurde auch der Mission Hoffnung gespendet. Zusätzliche Spenden aus der Pfarrgemeinde und Unterstützung durch die örtliche Bank führten zu einem tollen Ergebnis, das sich sehen lassen kann und vielen schwerkranken Kindern einen Lichtblick schenkt!


Wir bedanken uns von Herzen bei den Firmlingen aus Salzburg, Frau Karin Mayrhofer, der Pfarrgemeinde „Mariahilf zu Leopoldskron Moos“, der Raika Leopoldskron-Moos und allen anderen, die zu dem sensationellen Ergebnis von € 4.642.- beigetragen haben!