• Mission Hoffnung

e.motion - Special Olympics


Das Sportereignis findet heuer in Kärnten statt. Menschen mit mentaler Behinderung können daran teilnehmen und für Menschen, die oft am Rande unserer Gesellschaft stehen ergibt sich die Möglichkeit mit ihren sportlichen Fähigkeiten im Rampenlicht zu stehen. e.motion möchte Kindern, die die Pferdetherapie in Anspruch nehmen die Möglichkeit geben, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Felix leidet an Epilepsie, Alexandra hat eine seltene, lebensbedrohliche Autoimmunerkrankung und Monika ist eine Jugendliche mit Down-Syndrom.

Der sehnlichste Wunsch der Kinder wäre es, an den Special Olympics teil zu nehmen. Dies würde nicht nur ihr Selbstvertrauen stärken, sondern würde sie auch eine Zeit lang ihre Krankheit vergessen lassen. Da die Situationen der Kinder schwierig sind, können ihre Eltern die Kosten nicht selbst tragen.

Daher übernimmt Mission Hoffnung – Kinderkrebs Sozialhilfe € 3.700,- für die Trainingseinheiten und die Betreuung während der Veranstaltung.